Die Stiftung Mansio im Schweizer Münsterlingen bietet Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für beeinträchtigte Menschen. Die Stiftung beauftragte uns mit der Durchführung eines inklusiven Beteiligungsprozesses zur räumlichen Gesamtentwicklung der Stiftung und zum Neubau der Gärtnerei mit Zusatzfunktionen als neuer Treffpunkt für alle. Hier konnte bereits auf einer vorliegenden Studie des St. Gallener Architekturbüros Flühler Gähler Fankhauser als Grundlage aufgebaut werden. Der Prozess soll sicherstellen, dass sich die Bedürfnisse der Klient*innen und Mitarbeiter*innen gleichermaßen im Qualitätenkatalog widerspiegeln.