RAUM WIRKT!


NutzerInnen von Gebäuden spüren meist intuitiv sehr genau, ob ihre Räume die darin erforderlichen Tätigkeiten unterstützen oder behindern, können aber oft nicht von sich aus konkret Verbesserungen benennen. Die RAUM.WERTmethodik bietet durch die Beteiligung von allen Personengruppen, die das geplante Gebäude nützen, die Möglichkeit der umfassenden Abwägung dessen, was für die Zukunft erforderlich und machbar ist.
lesen Sie mehr...

Der Ablauf

Vom Auftragsklärungsgespräch über die fachliche Analyse zur Vision. Wir begleiten Sie mit dem RAUM.WERTanalyse Prozess, einem Beteiligungsverfahren.
lesen Sie mehr...

RAUM.WERTschule


Die Annahme, dass einem “Mehr an Funktion” zwingend ein “Mehr an gebautem Raum” folgen muss, führt in eine Sackgasse.
lesen Sie mehr...

Salzburger Architektin erhält halbe Million Euro für Forschungsprojekt – Salzburger Nachrichten

Bericht in den Salzburger Nachrichten über die Plattform PULS, die Zusage für unser EU Erasmus+ Forschungsprojekt und unsere Arbeit mit der RAUM.WERTmethodik viagra generico.

https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-architektin-erhaelt-halbe-million-euro-fuer-forschungsprojekt-20282596

Zusage für EU Erasmus+ Projekt PULS+ Programm

Wir  – die Plattform “PULS – Lernen und RAUM entwickeln” – haben die Zusage für unser EU-Erasmus+ Projekt erhalten und können nun die dazu geplante Fortbildung für Interessierte anbieten!

Eine Zusammenfassung der Inhalte finden Sie in […]

  • PULS-171024-BUCHCOVER
    Permalink Gallery

    Buch – Lernen und Raum entwickeln, Gemeinsam Schule gestalten

Buch – Lernen und Raum entwickeln, Gemeinsam Schule gestalten

Unser gemeinsam erarbeitetes Buch “Lernen und Raum entwickeln. Gemeinsam Schule gestalten” ist endlich da! Wir, die Plattform PULS “Lernen und Raum entwickeln”, freuen uns sehr. Erhältlich ist das Buch beim Verlag Julius Klinkhardt unter http://www.klinkhardt.de/verlagsprogramm/2190.html